AGB Plattform

Allgemeine Geschäftsbedingungen von easyLET

Diese AGB wurden letztmals geändert am 11. Juni, 2018.

1. Einleitung

Die Plattform easyLET.ch (EASYLET) ist eine Dienstleistung der Hadlaub Partners AG und der at-point solutions AG (gemeinsam die BETREIBER).

Bitte lesen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (die AGB) genau durch. Mit der Benutzung der Website von EASYLET und den dazugehörenden Seiten erklären Sie sich mit der AGB’s und der Datenschutzerklärung der BETREIBER einverstanden.

2. Anwendungsbereich

Die AGB regeln alle Rechtsverhältnisse, welche zwischen den BETREIBERN von EASYLET und den Besuchern von EASYLET (die USER) entstehen. Zudem regeln die AGB alle Rechtsverhältnisse, welche die BETREIBER mit ihren jeweiligen Vertragspartner im Zusammenhang mit der Nutzung von EASYLET entstehen, soweit schriftlich keine abweichende individuelle Vereinbarungen getroffen wurden.

Des Weiteren ist zu beachten, dass die Datenschutzerklärung von EASYLET ein integrierter Bestandteil der AGB bildet.

EASYLET richtet sich ausschliesslich an volljährige natürliche Personen und an juristische Personen mit Wohnsitz und Domizil in der Schweiz oder Liechtenstein.

3. Begriffserklärungen

EASYLET steht Vermietern (Eigentümern, beauftragten Verwaltungen oder Dritten, die VERMIETER) und Interessenten (Wohnungssuchenden, Nachmietern, Untermietern, die MIETER) zur Verfügung.

4. Registrierung und Nutzung

Der technische Zugang zu EASYLET und dessen Leistungsangebot erfolgt über einen Browser (Internet Explorer, Google Chrome etc.). Der USER ist allein für diesen Internetzugang verantwortlich. Der USER trägt die alleinige Verantwortung für alle Risiken, die sich infolge von Manipulationen und/oder infolge von Fehlfunktionen seines Computersystems ergeben. Des Weiteren trägt der USER die alleinige Verantwortung für Risiken, welche bei missbräuchlicher Verwendung von Zugriffsrechten entstehen können oder aus anderen Gründen in den Bereich des USERS fallen.

Um vom Leistungsangebot von EASYLET gebrauch machen zu können, muss der USER ein Benutzerkonto (ACCOUNT) und ein entsprechendes Log-In (LOG-IN) erstellen. Die entsprechenden LOG-IN Daten, welche den Zugang zum ACCOUNT vermittelt, werden dem USER auf Anfrage mittels Anmeldung von EASYLET zugeteilt. Für EASYLET gilt als USER diejenige natürliche oder juristische Person, welche die Benutzeridentifikation auf EASYLET verwendet unabhängig davon, ob diese natürliche oder juristische Person tatsächlich im Besitz der Zugriffsberechtigung ist. Die sichere Aufbewahrung sowie der Schutz der eigenen LOG-IN Daten liegt in der alleinigen Verantwortung der USER. EASYLET schliesst jegliche Haftung für Schäden infolge Missbrauchs von LOG-IN Daten aus.

5. Gebühren und Kosten

Die Registrierung auf EASYLET erfolgt kostenlos. Die vom USER verursachten Kosten im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienstleistung belastet EASYLET gemäss der Preisliste.

Preise

6. Rechtsverhältnis zwischen VERMIETERN und BETREIBERN

6.1 Benutzung von EASYLET

Zwischen den BETREIBERN und den VERMIETERN besteht kein eigentliches Mandats-, Auftrags- oder Maklerverhältnis. Die BETREIBER stellen mit EASYLET den VERMIETERN eine Dienstleistung zur Verfügung, welche das digitale On-Boarding von MIETERN ermöglicht.

Die BETREIBER lehnen jegliche Gewährleistung ab, dass mit EASYLET ein Mietobjekt gefunden wird noch dass falls ein Mietobjekt gefunden wird und vom MIETER gemietet werden kann, dieses dann auch den Ansprüchen des MIETERS entspricht. Des Weiteren lehnen die BETREIBER jegliche Gewährleistung ab, dass das gefundene und zur Miete bekommene Mietobjekt dem Qualitätsbild entspricht, welches der MIETER anhand der Beschreibungen des VERMIETERS über EASYLET erhalten hat. Die Beschreibung und Darstellung des Mietobjektes ist alleinige Sache des VERMIETERS und wird von den BETREIBERN von EASYLET nicht geprüft. Diese Prüfung ist in der alleinigen Verantwortung des MIETERS.

Der Umfang der den VERMIETERN auf EASYLET zur Verfügung gestellten Dienstleistungen und deren Kosten sind vom Dienstleistungspaket, welches der VERMIETER gewählt hat, und der Anzahl der bezogenen Zusatz-Dienstleistungen abhängig. Die Kosten der verschiedenen Dienstleistungspakete und der einzelnen Zusatzdienstleistungen sind dem Gebührenreglement zu entnehmen.

6.2 Auswahl des MIETERS durch den VERMIETER und Vertragsabschluss

Die BETREIBER stellen dem VERMIETER technologische Mittel für das digitale On-Boarding zur Verfügung inkl. einer Selektionshilfe für den passenden MIETER und einem digitalen Standard-Mietvertrag. Die BETREIBER sind jedoch nie Vertragspartei/en eines solchen Mietvertrages, noch vertreten sie eine Partei des Mietvertrages. Der Mietvertrag wird ausschliesslich zwischen dem VERMIETER und dem MIETER abgeschlossen.

6.3 Nachmieter und Untermieter

Treten bestehende Mieter eines Mietobjektes im Rahmen einer Suche nach einem geeigneten Nach- oder Untermieter als VERMIETER auf, so liegt es in der Verantwortung der betreffenden bestehenden Mieter, den für einen Vertragsschluss notwendigen Kontakt zum eigentlichen Vermieter herzustellen (Nachmieter, Art. 264 OR) bzw. die Notifizierung des eigentlichen Vermieters über die Absicht und die Konditionen der Untermiete vorzunehmen (Untermiete, Art. 262 OR).

6.4 Nicht integrierte Dienstleistungsangebote Dritter auf EASYLET

Die VERMIETER können auf EASYLET nach Bedarf auf verschiedene Dienstleistungen von Drittanbietern zugreifen, welche nicht zum integrierten Dienstleistungsangebot von EASYLET gehören und diese kostenpflichtig beziehen. Ein Vertragsverhältnis für die kostenpflichtigen Zusatzdienstleistungen Dritter kommt dabei nur zwischen den VERMIETERN und den Drittanbietern zustande. Die BETREIBER stellen ausschliesslich EASYLET für die Kommunikation und Kontaktierung zur Verfügung, wirkt an den Vertragsabschlüssen nicht mit und ist insbesondere weder Vertreter einer Partei noch selbst Partei eines solchen Vertragsverhältnisses.

7. Rechtsverhältnis zwischen MIETERN und BETREIBERN

7.1 Registrierung und Dienstleistungsvertrag

Registriert sich ein MIETER auf EASYLET, kommt ein Dienstleistungsvertrag zwischen dem MIETER und den BETREIBERN zustande. Die Basisdienstleistungen sind für den MIETER gratis, die Zusatzdienstleistungen sind kostenpflichtig und richten sich nach dem Gebührenreglement von EASYLET.

Der MIETER, welcher sich für ein Mietobjekt bewirbt, erklärt sich einverstanden, dass der entsprechende VERMIETER die personen- oder firmenbezogenen Daten und Informationen des MIETERS einsehen kann und überdies Informationen und Daten über den entsprechenden MIETER von Dritten (Betreibungsauskunft, Wirtschaftsauskunft) beziehen darf. Hier verweisen wir ausdrücklich an die Datenschutzerklärung von EASYLET.

Die BETREIBER lehnen jegliche Gewährleistung ab, dass mit EASYLET ein Mietobjekt gefunden wird noch dass falls ein Mietobjekt gefunden wird und vom MIETER gemietet werden kann, dieses dann auch den Ansprüchen des MIETERS entspricht. Des Weiteren lehnen die BETREIBER jegliche Gewährleistung ab, dass das gefundene und zur Miete bekommene Mietobjekt dem Qualitätsbild entspricht, welches der MIETER anhand der Beschreibungen des VERMIETERS über EASYLET erhalten hat. Die Beschreibung und Darstellung des Mietobjektes ist alleinige Sache des VERMIETERS und wird von den BETREIBERN von EASYLET nicht geprüft. Diese Prüfung ist in der alleinigen Verantwortung des MIETERS.

7.2 Abschluss des Mietvertrages

Selektiert ein VERMIETER einen MIETER für sein Mietobjekt auf EASYLET, führt dies nicht automatisch und direkt zu einem Abschluss eines Mietvertrages. Die BETREIBER stellen dem MIETER jeglich technologische Mittel für die Besichtigung eines Mietobjektes und die Bewerbung für ein Mietobjekt zur Verfügung inkl. einem digitalen Standard-Mietvertrag. Die BETREIBER sind jedoch nie Vertragspartei/en eines solchen Mietvertrages, noch vertreten sie eine Partei des Mietvertrages. Der Mietvertrag wird ausschliesslich zwischen dem MIETER und dem VERMIETER abgeschlossen.

7.3 Nicht integrierte Dienstleistungsangebote Dritter auf EASYLET

Die MIETER können auf EASYLET nach Bedarf auf verschiedene Dienstleistungen von Drittanbietern zugreifen, welche nicht zum integrierten Dienstleistungsangebot von EASYLET gehören und diese kostenpflichtig beziehen. Ein Vertragsverhältnis für die kostenpflichtigen Zusatzdienstleistungen Dritter kommt dabei nur zwischen den MIETER und den Drittanbietern zustande. Die BETREIBER stellen ausschliesslich EASYLET für die Kommunikation und Kontaktierung zur Verfügung, wirkt an den Vertragsschlüssen nicht mit und ist insbesondere weder Vertreter einer Partei noch selbst Partei eines solchen Vertragsverhältnisses.

8. Verantwortlichkeiten der USER

Der USER ist gegenüber EASYLET und jedem weiteren Dritten für den Inhalt seiner Objekt- und Personenbezogenen Angaben und für alle weiteren von ihm erfassten und aufgeschalteten Daten verantwortlich.

Der VERMIETER ist verantwortlich, dass die erfassten und veröffentlichten Informationen, Angebote, Angaben und weiteren Daten tatsächlich und rechtlich vollständig und wahr sind und keine rechtlichen Vorschriften oder Rechte Dritter verletzen. Insbesondere hat der VERMIETER folgende Bestimmungen einzuhalten:

  • Es dürfen nur Objekte angeboten und veröffentlicht werden, die tatsächlich zur Miete auf dem Markt sind. Nicht mehr verfügbare (verkaufte, vermietete oder reservierte) Objekte sind zu deaktivieren.
  • Der VERMIETER muss über die im Angebot stehende Immobilie tatsächlich und rechtlich verfügen können, sei es als Eigentümer oder mit Vermarktungsauftrag.
  • Nicht erlaubt und missbräuchlich ist insbesondere: Die Weitergabe (entgeltlich oder unentgeltlich) der mit dem Account zusammenhängenden Rechten zur Nutzung oder Mitnutzung an Dritte, eine Mehrfachveröffentlichung des gleichen Angebots oder Objektes, die unangemessene Platzierung von eigenen oder fremden Werbebotschaften in der Beschreibung der Objekte oder der Kommunikation mit USER, die Verwendung von kostenpflichtiger Dienstleistungen wie Internet- oder Telefondienste, Registrierung für die Kontaktnahme durch Nachfragende, oder ähnliche Dienste.

Der MIETER ist verantwortlich, dass die erfassten und kommunizierten Informationen, Angaben und weiteren Daten tatsächlich und rechtlich vollständig und wahr sind und keine rechtlichen Vorschriften oder Rechte Dritter verletzen.

9. Gewährleistungs- & Haftungsausschluss

Die BETREIBER stellen die Informationen auf EASYLET ohne jegliche Gewähr zur Verfügung.

Die BETREIBER übernehmen keine Gewähr und keine Haftung für Richtigkeit und Vollständigkeit der von den MIETERN und den VERMIETERN auf EASYLET erfassten Daten. Die BETREIBER übernehmen deshalb auch keine Gewähr über die Richtigkeit und Vollständigkeit der von den MIETERN und den VERMIETERN auf EASYLET erfassten Daten und lehnen jegliche Haftung ab.

Die BETREIBER übernehmen keine Gewähr und keine Haftung für den Inhalt jeglicher persönlicher Kommunikation zwischen USER, welcher über EASYLET oder Dritte ausgeführt wird.

Des Weiteren übernehmen die BETREIBER keine Gewähr und keine Haftung für den korrekten Abschluss und der ordnungsgemässen Erfüllung von Miet- oder Untermietverträgen, welche über EASYLET zustande gekommen sind. Wie vorgängig erwähnt sind die BETREIBER nie Vertragspartei/en eines über EASYLET zustande gekommenen Mietvertrages, noch vertreten sie eine Partei des Mietvertrages. Der Mietvertrag wird ausschliesslich zwischen dem MIETER und dem VERMIETER abgeschlossen.

Die Betreiben übernehmen zudem keine Gewähr und keine Haftung für den korrekten Abschluss und die ordnungsmässige Erfüllung von Dienstleistungen von Drittanbietern.

Die BETREIBER übernehmen keine Verantwortung und geben keine Garantie ab für die Funktionstüchtigkeit, Fehlerlosigkeit oder Virenlosigkeit von EASYLET.

Jegliche Haftung der BETREIBER für direkte oder indirekte Schäden, die sich aus dem Zugriff auf die Elemente von EASYLET oder deren Benutzung sowie aus der Unmöglichkeit des Zugriffs oder der Benutzung ergeben, ist ausdrücklich ausgeschlossen. Die BETREIBER lehnen ausserdem jede Haftung für Manipulationen an Computer Systemen des Internet-Benutzers (Viren, Würmer, Trojaner etc.) durch Dritte ab.

USER dürfen ihren ACCOUNT Dritten nicht zur Verfügung stellen und haften uneingeschränkt für sämtliche Aktivitäten, die unter Verwendung ihres ACCOUNTS vorgenommen werden. Das Passwort und der Benutzername sind geheim zu halten und dürfen Dritten nicht zugänglich gemacht werden. Bei allfälligen Missbräuchen wird die Haftung durch die BETREIBER ausgeschlossen.

10. Datenschutz

Die Datenschutzerklärung von EASYLET ist integrierter Bestandteil dieser AGB. Mit der Akzeptanz der AGB erklärt der USER auch der Datenschutzerklärung seine Zustimmung.

11. Urheberrechte und Nutzungsrechte

Die gesamten durch die BETREIBER von EASYLET zur Verfügung gestellten und/oder auf EASYLET publizierten Informationen und Bilder stehen allein den BETREIBERN zu. Die vollständige oder teilweise Vervielfältigung sowie die elektronische oder mit anderen Mitteln erfolgte vollständige oder teilweise Verbreitung dieser Informationen oder Bilder bedürfen der vorherigen schriftlichen Zustimmung der BETREIBER.

12. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Die AGB unterstehen schweizerischem materiellen Recht. Die Anwendung des schweizerischen Internationalen Privatrechts sowie der Staatsverträge, insbesondere des Übereinkommens der Vereinten Nationen vom 11. April 1980 über Verträge über den internationalen Warenkauf ist ausgeschlossen. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Zürich, vorbehaltlich zwingender Gerichtsstände.


Haben Sie Fragen?

Gerne beraten wir Sie: 044 552 77 89